McLaren – P1 GTR

P1 GTR

GTR - ein Zusatz der Geschichte hat im Hause McLaren, im Jahre 1995 gewann der F1 GTR die 24 Stunden von LeMans

Zum Produktionsende des McLaren P1 wurde den Besitzern der Straßenversion exklusiv die Gelegenheit gegeben auch die Rennversion P1 GTR zu erwerben. Ohne Rücksicht auf die Zulassungsvorschriften für Straßenfahrzeuge nehmen zu müssen, darf der McLaren P1 GTR in jeder Hinsicht an Grenzen gehen und sie überschreiten.

Der Mittelmotorantrieb hat eine erhöhte Leistung von 1.000 PS (735 KW) und umfasst ein Push-to-Pass-System, mit dem per Knopfdruck kurzfristig mehr Leistung abgerufen werden kann. Der große, feststehende Heckflügel besitzt das aus der Formel 1™ bekannte Drag Reduction System (DRS). Und die Außenspiegel wurden an die A-Säulen versetzt, um sie näher an die Augenlinie des Fahrers zu bringen und den Luftwiderstand zu verringern. Das Fahrzeug sitzt bei einer festen Bodenfreiheit mit einem für den Renneinsatz optimierten Fahrwerk auf Rennreifen mit 19-Zoll-Leichtmetallfelgen. Unter dem Heckflügel befindet sich der freiliegende, mittig montierte Auspuff aus Inconel und Titan. Diese neue, gerade geschnittene Doppelrohrkonstruktion wurde exklusiv für den GTR entwickelt. Das Lenkrad stammt aus dem McLaren MP4-23 Formel 1 Fahrzeug.

Bei unserem Exemplar handelt es sich um #004 von 58 gebauten Fahrzeugen welches ab Werk in einer atemberaubenden Farbkombination gehalten ist:

Das Fahrzeug stammt aus einer der größten & exklusivsten Fahrzeugsammlungen der Welt und ist natürlich unfallfrei und ohne Wartungsstau, aktuell wurde ein großer Service bei McLaren durchgeführt.