Jaguar – XJ220

XJ220

Der Jaguar XJ220

Um die Jaguar’s Motorsporterfolge der 80er zu feiern wurde der XJ220 in Cooperation mit Tom Walkinshaw Racing entwickelt und 1988 auf der Birmingham Motor Show das erste Mal der Öffentlichkeit präsentiert.

Der 3,5 Liter Bi-Turbo V6 Motor leistet enorme 550PS (404KW) die mittels eines 5 Gang Schaltgetriebe auf die riesigen 345er Hinterreifen übertragen werden. Der XJ220 war eins der ersten Fahrzeuge mit flachen Türen und einem komplett geschlossenen Unterboden um den Venturi Effekt zur Downforce zu nutzen. Das Windtunnelergebnis lieferte einem Strömungswiderstand von nur 0,36 bei einer Downforce von 1.400kg bei 320km/h. Auf dem Hochgeschwindigkeitskurs in Nardo erziehlte der XJ220 mit einer Höchstgeschwindigkeit von 349,4km/h absolute Bestleistungen und machte ihn zum schnellsten Produktionswagen der Zeit. Mit 7:46,36 knackte der XJ220 auch den Rundenrekord für Produktionswagen auf der weltberühmten Nürburgring Nordschleife.

Dieser Jaguar XJ220:

Ausgeliefert durch Jaguar Sport Ltd im May 1994 an niemand geringeren als den ehemaligen Benetton Formel 1 Teamchef Flavio Briatore. 1994 war ein fantastisches Jahr für Briatore und sein Rennteam, 8 Siege, 8 schnellste Runden, 6 Pole Positions und DEN Weltmeister: Michael Schumacher.

Wie das originale Serviceheft belegt, wurde das Fahrzeug in Daytona Schwarz mit Rauchschwarzem Interieur ausliefert, ebenso entsprechen Motor und Getriebe dem Auslieferungszustand (matching numbers).

1997 wurde das Fahrzeug mit einem Kilometerstand von 4.320km in Deutschland zugelassen, Jaguar Wartungsnachweise mit 9.084km aus 1997 und 14.669km im August 1998 zeigen das der Besitzer das Fahrzeug ausgiebig genoss.

2008 erhielt das Fahrzeug einen großen Service bei einem Kilometerstand von 22.546 km wonach das Fahrzeug anschliessend in eine Sammlung nach Italien gelang und sich mit Ferrari 275 GTB, Ferrari 330 GTS, Alfa Romeo 6C 2500 ‘Villa d’Este’ und 1900 C Super Sprint Cabriolet by Touring in bester Gesellschaft befand. Mit weniger als 700km in über 10 Jahren wurde das Fahrzeug kaum bewegt.

2018 fand das Fahrzeug wieder den Weg zurück in sein Heimatland, wo es durch die Firma Girardo eine komplettaufbereitung und Restauration erhielt bevor es auf deren Stand auf der Retromobile in Paris präsentiert wurde.

Bevor das Fahrzeug in die atemberaubende Sammlung unseres Stammkunden einzog, erhielt der XJ220 eine große Wartung durch Jaguar Heritage in England für knapp 26.000 britttische Pfund.

Ein aktuelles ClassicData Gutachten mit der Note 1- liegt und einem Wiederbeschaffungswert von 600.000€ liegt vor.